Die U13 der Roten Teufel hat ihr Heimspiel gegen die “Füchse” aus Duisburg mit 13:1 (3:1, 4:0, 6:0) gewonnen und damit den ersten Heimsieg der diesjährigen NRW-Meisterschaftsrunde eingefahren.

Nach einem derart klaren Sieg sah es zunächst aber nicht aus, verlief das 1. Drittel doch lange Zeit ausgeglichen. Die Teufel – spielerisch überlegen – mussten sich bis zur 12. Spielminute gedulden, ehe sie zum 1:0 trafen. Die Gäste waren beileibe nicht chancenlos, scheiterten aber ein ums andere Mal am gut aufgelegten Goalie der Teufel. Dem 2:0 (17.) unserer Jungs folgte postwendend der Anschlusstreffer der „Füchse“ zum 2:1 (18.), dem die Teufel ganze 10 Sekunden (!) später das 3:1 folgen ließen.

Nach dem 4:1 in der 22. Spielminute erlahmte  die Gegenwehr der Gäste im 2. Drittel etwas. Die Teufel bestimmten mehr und mehr das Spielgeschehen und zogen nach Treffern in der 26., 31. und 33. Spielminute auf 7:1 davon.

Unverändertes Bild im letzten Drittel: Das Spiel war entschieden, was der Spielfreude unserer Jungs aber keinen Abbruch tat. Die Teufel dominierten Puck und Gegner, erspielten sich Chance um Chance und bauten ihre Führung stetig aus.

Fazit
Ein verdienter Sieg unserer U13, die phasenweise ihr spielerisches Potential aufblitzen ließ. Die Gäste konnten das Spiel nur in den ersten 20 Minuten offen gestalten.

Für die Roten Teufel spielten:

Tor:
#1 Leon Tatjes
#25 Tim-Michel Schneider

Verteidigung:
#5 Lukas Dyroff
#6 Tim Chuc
#12 Oliver Worobjow
#17 Niklas Weiland
#22 Kai Koldoziej
#33 Luca Häuser
#48 Max Schrank
 
Angriff:
#3 Sam Boege
#8 Joel  Koczlarek
#9 Tobias Krestan
#11 Fynn Becker
#19 Mika Sohn
#26 Bennet Bösel
#28 Jonas Herzog
#29 Marlon Prada
#30 Alessio Manigrasso
#88 Finn Mappes

Das nächste Spiel der U13 findet am 02.12.2018 statt, wenn das Rückspiel bei den Duisburger „Füchsen“ ansteht.